OpenSource Online-Stammtisch

Freie Software und worüber wir sonst noch reden wollen

Am Donnerstag, 10. November laden wir ab 19:00 Uhr zum OpenSource Online-Stammtisch ein. Macht es euch also daheim gemütlich mit dem Getränk eurer Wahl und schaut ein rein: https://teamjoin.de/WOBLUG-Treffen

Master of the Fediverse

Nachdem der reichste Mann der Welt den Dienst Twitter übernommen hat, gibt es einiges an Aufruhr in den Social-Media-Kreisen. Namhafte Unternehmen, wie auch unser ortsansässiger Autobauer, haben ihre Werbebuchungen auf der angesprochenen Plattform auf Eis gelegt. Viele Leute aus der dem Fediverse oder Fediversum wittern nun Morgenluft. Sie hoffen, dass sich die Nutzer:innen indessen einem freien und unabhängigen Mikroblogging-Dienst wie Mastodon zuwenden. Was für viele Mitglieder der OpenSource-Gemeinschaft durchaus logisch klingt und aktuell in durchaus messbaren Zahlen vollzogen wird, ist für den Rest der Menschheit nicht von Interesse oder zu aufwändig. Wir haben diese Ausreden zum Wechsel in die freie Softwarewelt alle schon oft gehört. Im Grunde passiert das fast bei allen schlechten Angewohnheiten. Somit liegt für Donnerstag wieder ein aktuelles Thema auf unserem virtuellen Stammtisch.

Übrigens, die WOBLUG ist nun ebenfalls bei Mastondon unter der Adresse: @woblug@social.tchncs.de

TUX-Tage-online am Wochenende

Am kommenden Wochenende finden online die TUX-Tage statt. Ein prall gefülltes Programm mit Vorträgen, Talks und Workshops.

Tux-Tage 2022

Ist denn schon wieder Weihnachten?

Für die Tischreservierung beim Weihnachtstreffen am 8. Dezember, bitte ich um kurze Rückmeldungen. Mit etwas Glück wird es wieder bei unserem Lieblingsitaliener stattfinden.
Bei der Gelegenheit möchte ich einen Online-Buchhändler hinweisen, der sich für Freie Software einsetzt. Es muss also nicht immer Amaz*n sein, bei Bookzilla bekommt man das Lesefutter für die Weihnachtsgeschenke zum identischen Preis und tut obendrein etwas Gutes.

Bis dahin,
Norbert Schulze