WOBLUG-Online-Treff am Donnerstag 8. Februar

Das kommende Treffen findet am Donnerstag, 8. Februar um 19:00 Uhr mit dem neuen offenen Videokonferenzsystem OpenTalk statt. (Die alte Jitsi-Adresse ist ungültig!)

Hallo zusammen,

das kommende Treffen findet am Donnerstag, 8. Februar um 19:00 Uhr mit einem neuen System statt. (Die alte Jitsi-Adresse ist ungültig!)
DSGVO-konforme OpenTalk Videokonferenz starten

Kurzanleitung herunterladen

Jederzeit gibt es in unserem Gruppenchat aktuelle Informationen:
https://chat.woblug.de

Mit OpenTalk in die Zukunft

In vier Jahren hat sich einiges im Thema Videokonferenzsystemen getan. Jitsi war im Jahr 2020 das einzige einfach nutzbare OpenSource-System zu der Zeit. Leider haben damals ein paar Big Player ihre Pfründe mit viel Startkapital gesichert und mit proprietären Lösungen Abhängigkeiten geschaffen. Obwohl alle diese weitverbreiteten Produkte – deren Namen allen geläufig sein sollten – eine DSGVO-Konformität versprechen, schafft es bisher kein einziges System dies vollumfänglich einzuhalten. Mit OpenTalk – einer Entwicklung aus deutschen Landen – steht nun ein neues System bereit, was allen Anforderungen entspricht. Nicht zuletzt ist es auch noch Open Source! Somit bestens geeignet für die Linux User Group Wolfsburg.

Die Chemnitzer Linux Tag

Seit vielen Jahren erlebe ich auf der größten Linux-Community-Veranstaltung in Deutschland, ein herzliches Miteinander. Dieses Event steht für eine friedliche und weltoffene Kommunikation von an Wissenschaft interessierten Menschen aller Nationen. Damit sollte das Bundesland Sachsen assoziiert und in den Medien mehr positiv hervorgehoben werden. Am 16. und 17. März kann sich das bildungshungrige und der Zukunft zugewandte Volk direkt vor Ort einen Eindruck machen.

Lesestoff

In der aktuelle LinuxUser Community-Edition schreib Carina Schipper im Editorial über das Trauerspiel zur Digitalisierung im ­Gesundheitswesen.
Weitere Themen im Heft:
…Film ab!: RasPi als Home-Theatre-Server. Die innovative Media-Suite Jellyfin dagegen führt bislang zu Unrecht ein Dasein als Mauerblümchen.
Licht und Schatten: Belichtung und Tonwert mit Gimp steuern. Helligkeit, Kontrast und der Tonwert zählen zu den essenziellen Bestandteilen eines Bildes. Wir zeigen Ihnen, wie es geht.
Gefahr erkannt, Gefahr gebannt: Security-Distribution Backbox Linux. Pentesting-Distributionen wenden sich an professionelle Anwender – nicht so
Backbox Linux. Es eignet sich ebenso für solche, die in die Materie einsteigen möchten.

Bis dann,
Norbert

Update: WOBLUG-Technik-Treff am Donnerstag 11.01. ONLINE!

Einladung zum WOBLUG-Technik-Treff

Hallo zusammen,

am nächsten Donnerstag treffen wir uns zum Technik-Treff. Wer mag, kann Geräte und Fragen mitbringen und wir werden uns nach bestem Wissen und Gewissen damit befassen.

Wann: Donnerstag, 11. Januar 19:30Uhr
Videokonferenz:
https://konferenz.netzbegruenung.de/WOBLUG-Treffen

Zwischen den Treffen kann man in unserem Gruppenchat auch Fragen stellen oder Informationen weitergeben: https://chat.woblug.de

Vorbereitungen zu den Chemnitzer Linux Tagen

Noch bis zum 8. Januar können Vorlesungen bzw. Präsentationen für die Chemnitzer Linux Tage 2024 eingereicht werden. Die größte Linux-Community Veranstaltung Deutschlands findet am 16. und 17. März unter dem Motto „Zeichen setzen“ statt.

Lesestoff

In der aktuelle LinuxUser Community-Edition geht es im Editorial die Übernahme von OwnCloud das vermeintliche Ende eines Open-Source-Unternehmens. Und folgende Themen:
Daten fischen: Mit Wireshark den Netzwerkverkehr analysieren. Den Netzwerkverkehr zu protokollieren, ist eine Sache – in der Vielzahl der Pakete den Überblick zu behalten, eine ganz andere. Wireshark hilft dabei.
Angespitzt: Praktische Einstellungen für Vim. Für bestimmte Aufgaben lassen sich in Vim spezielle ­Features aktivieren. Wir präsentieren dazu Tipps und Tricks, die sich im Alltag bewährt haben.
Freigeschwommen: Murena 2: Android entfernt sich von Google. Das Murena 2 ersetzt Google-Dienste durch Komponenten, die die Privatsphäre achten, und die Murena-Cloud stellt von proprietären Diensten auf Nextcloud um.


Bis dann,
Norbert

WOBLUG: Jahresabschluss am Donnerstag 14.12.2023 19:00 Uhr Weihnachtreff

mit einem gemütlichen Weihnachtstreff am Donnerstag, 14.12.2023 19:00 Uhr beim Italiener im Schachtweg lässt die WOBLUG das Jahr ausklingen. Wichtig: Es sind ein paar Plätze reserviert, aber dennoch bitten wir ALLE, die dabei sein möchten, um eine kurze Rückmeldung. Auch gern direkt an Manfred. Weitere Informationen am Ende dieses Newsletters.

Buchempfehlung

Wer online Bücher kaufen möchte, der sollte es bei Bookzilla.de tun. Hier kann man ohne Mehrkosten die Free Software Foundation unterstützen und kauft dennoch bei einem heimischen Online-Buchhändler.

Baustellen der Nation – In diesem Buch möchte ich das Kapitel zur Digitalisierung in der Verwaltung hervorheben. Das passt auch gut zu unserem Lieblingsthema Open Source. Die Autoren haben hier leicht verständlich beschrieben, wie wir in unserem Land zahlreiche nervtötende Dinge lösen könnten. Denn eine funktionierende Verwaltung ist für viele unserer Lebensbereiche verantwortlich, nicht umsonst heißt es: „Von der Wiege bis zur Bahre, Formulare, Formulare!“

Kleine persönliche Anmerkung zum Schluss. Wie ihr wisst, bin ich auch in der Politik aktiv. Allerdings wollte ich dieser Tage nicht mit Absicht unseren Kanzler nacheifern. Dennoch kann ich mich derzeit nur mit Augenklappe in der Öffentlichkeit zeigen. Falls ich bis zur Weihnachtsfeier wieder genesen bin, kann dennoch nicht dabei sein. An dem Tag wurde eine Ratssitzung bei uns in der Samtgemeinde angesetzt.

Deswegen wünsche ich jetzt schon mal ein paar besinnliche Feiertage und ein gesundes Jahr 2024

Bis dahin,
Norbert Schulze