Sommer-Treffen [update]

Hallo zusammen,

da sich aufgrund des Mailings nun doch ein paar Leute zurück gemeldet haben. Treffen wir uns traditionell am kommenden Donnerstag im Restaurant.

Wann: Donnerstag, 13. Juni 19:00Uhr
Wo: Bingo Bingo

Kurzfristige Informationen gibt es im Gruppenchat unter:
https://chat.woblug.de

Allen anderen schon einmal eine angenehme Sommerzeit und am 12. September geht es hier weiter!
Bis dahin, Norbert


Linux User Group Wolfsburg

WOBLUG-Online-Treff am Donnerstag 9. Mai

Hallo zusammen,

das kommende Treffen fällt ausgerechnet auf Himmelfahrt. Somit ist die Ostfalia zu und uns bleibt wieder nur ein Online-Treffen am Donnerstag, 9. Mai um 19:00 Uhr unter: https://treffen.woblug.de/
(Bitte genau diesen Link im Browser aufrufen, dann landet man immer auf dem richtigen Zielsystem. Das kann mal variieren!). Bitte auch weiter unten meine Anmerkung beachten.

Aktuelle Informationen gibt es jederzeit in unserem Gruppenkanal unter:
https://chat.woblug.de

Die WOBLUG bei Mastodon

Das freie soziale Netzwerk Mastodon wächst gemütlich aber stetig. Immer mehr Menschen scheinen Gefallen daran zu finden, in einer Gruppe mit Gleichgesinnten Neuigkeiten auszutauschen, ohne dafür die persönlichen Daten an gewinnorientierte Unternehmen „spenden“ zu müssen. Auch die WOBLUG hat seit dem 1. November 2022 einen Account dort. Täglich werden dort Nachrichten rund um unser Hauptthema geteilt. Und das völlig ohne nervige Werbung oder sonstige Spürnasen. Probiere es einfach aus.

Deutscher Physiker neuer Debian-Projektleiter

Andreas Tille, ein deutscher Physiker, ist seit mehr als 25 Jahren in Debian aktiv und hat dort unter anderem das Projekt Debian Med gegründet, das sich zum Ziel gesetzt hat, ein vollständig freies und offenes System für alle denkbaren Aufgaben im Gesundheitswesen und in der Forschung zu sein. Er betreut mehr als 1500 Pakete in Debian. Vor wenigen Tagen wurde Andreas mit 66 Stimmen Vorsprung zum neuen DPL gewählt. An der Wahl nahmen 362 Debian-Entwickler teil, was etwa einem Drittel der rund 1000 Entwickler und der durchschnittlichen Wahlbeteiligung der letzten Jahre entspricht. Wir wünschen Andreas viel Erfolg in seinem Amt.

Lesestoff

Carina Schipper macht sich als Mutter in der aktuellen LinuxUser Community-Edition im Editorial Gedanken zum Cybermobbing.
Weitere Themen im Heft:
Erste Hilfe Kasten: SysLinuxOS beendet die nervige Suche nach passenden Werkzeugen für eine spezifische administrative Aufgabe.
Gute Verbindung: Ein virtuelles privates Netzwerk mit Wireguard aufbauen.
Neue Quellen: Flatpaks einrichten und Software selbst kompilieren

Anmerkung: Manfred ist am Donnerstag auf Mopedtour. Ich muss Chauffeur für mein Kind machen (War so Vatertag gedacht? :-). Vielleicht schaue ich später noch rein, falls ihr noch da seid.

Bis dann,
Norbert (@ncws@digitalcourage.social)

WOBLUG-Online-Treff am Donnerstag 11. April

Hallo zusammen,

das kommende Treffen findet am Donnerstag, 11. März um 19:00 Uhr abermals online statt unter:
https://treffen.woblug.de/
(Bitte genau diesen Link im Browser aufrufen, dann landet man immer auf dem richtigen Zielsystem. Das kann mal variieren!). Bitte auch weiter unten meine Anmerkung beachten.

Aktuelle Informationen gibt es jederzeit in unserem Gruppenkanal unter:
https://chat.woblug.de

Die Aufzeichnungen der Chemnitzer Linux Tage

Vom umfangreichen Vortragsprogramm der CLT2024 wurden größtenteils Aufzeichnungen erstellen, die nun nachträglich angeschaut werden können. Bei manchen Videos vom Samstag- (Raum V1) und vom Sonntagnachmittag (Raum V7) bin ich am Anfang und am Ende als Sessionleiter kurz zu sehen oder auch zu hören. 😉

Das Streben nach Unabhängigkeit

Immer mehr Länder und Behörden weltweit streben danach, die Abhängigkeit von einzelnen, proprietären Anbietern zu verringern und Open-Source-Software zu fördern. Dieser Trend zeigt sich auch in Deutschland, wo das Bundesland Schleswig-Holstein seine Bemühungen verstärkt von Microsoft-Produkten auf Open-Source umzusteigen.

Lesestoff

Carina Schipper schreibt in der aktuellen LinuxUser Community-Edition im Editorial zum Hype um die sogenannte Künstliche Intelligenz (KI).
Weitere Themen im Heft:
Kleines Schwätzchen: Mit Rasa Open Source setzen selbst einen Chat-Bot aufsetzten.
Container im Griff: Eine Weboberfläche LXD-UI erleichtert das Setup.
Wechselspiele: OpenSuse Leap 16 und KDE Plasma 6

Anmerkung: Weder Manfred, noch ich können am Donnerstag beim Treffen dabei sein. Deswegen auch leider wieder online und nicht vor Ort an der Ostfalia.

Bis dann,
Norbert