WOBLUG-Technik-Treff am 08.03.2018

Hallo zusammen,

am kommenden Donnerstag treffen wir uns zum Technik-Treff. Jeder kann Geräte und Fragen mitbringen und wir werden uns damit befassen. Aus aktuellem Anlass werden wir unsere Beteiligung an dem Linux-Presentation-Day 2018.1 am 21. April absprechen. Michael Wehram hat sich dazu schon einige Gedanken gemacht, wie und wo man die Veranstaltung machen kann (siehe LPD_2018_1_WOB_Konzept.odp).

08.03. 19Uhr WOBLUG-Technik-Treff im Ostfalia Campus, Gebäude C, Seminarraum 127, Robert-Koch-Platz 8A, 38440 Wolfsburg

Der Ostfalia-Campus mitten in Wolfsburg
Der Ostfalia-Camus mitten in Wolfsburg

Nicht zuletzt möchte ich euch noch auf eine sehr gut recherchierte Dokumentation aufmerksam machen. Wir könnten uns jetzt hinstellen und sagen, dass wir schon immer vor Abhängigkeiten und den Sicherheitsrisiken bei proprietärer gewarnt haben. Aber wer will schon was mit Besserwissern zu tun haben? Wollen wir weiterhin hoffen, dass Deutschland und Europa noch rechtzeitig die Kurve kriegt, um im digitalen Zeitalter nicht vollkommen abgehängt zu werden.

Passend zum Thema ein Kommentar zum Bundeshack: Schluss mit Schlangenöl und Monokultur!

Das wir in Deutschland noch eine Menge KnowHow und innovativen freien digitalen Geist haben, kann man am kommenden Wochenende bei den Chemnitzer Linux Tagen erleben.

Eine schöne Woche,
Norbert

X11-Workshop für Anfänger

Hallo Linux-Freunde,

am kommenden Donnerstag 09.11. ab 19Uhr geht es ans Eingemachte. Aber keine Angst, unser „verfrühter Martinstag“ wird barmherzig sein und keiner muss singen. Zum mitmachen reicht gute Laune, Lust auf etwas zu lernen und ein Notebook zum direkten mitmachen, wäre von Vorteil. Also kommt vorbei und lasst uns wichtige Grundkenntnisse lernen bzw. auffrischen.

X11-Workshop für Anfänger

X Server und X Client

(Referent: Martin Neitzel, Gaertner Datensysteme)

In einem 1-Stunden-Mini-Workshop werden wir lernen, wie das „X Window System“ als Benutzer-Oberfläche von Linux funktioniert.

Teilnehmer sind eingeladen, ihren Linux-Notebook mit WLAN oder Kabel mitzubringen.  Auf dem Notebook sollten vorher folgende Programme installiert werden, sofern nicht sowieso schon vorhanden:

  • xlogo(1)  (Debian-Paket „x11-apps“)
  • xterm(1)  (Debian-Paket „xterm“)

Was ist und macht ein X11-Server? Wie kommen meine Programme vom Raspi im Wohnzimmer auf den Bildschirm in der Küche? Was macht ein Window-Manager?

Der Workshop richtet sich an Anfänger.  Man wird zwei oder drei vorgegebene Kommandos eintippen müssen, braucht aber ansonsten keine Ahnung von „Kommandos“ oder „shell“ zu haben.

09.11. 2017  19Uhr WOBLUG-Treff – „X11-Workshop fuer Anfänger“ im Ostfalia Campus, Gebäude C, Seminarraum 127, Robert-Koch-Platz 8A, 38440 Wolfsburg


In der aktuelle LinuxUser Community-Edition findet man u.a. folgende Artikel:

  • Editorial: Eine neue Inititative der FSFE will Staat und Behörden per Gesetz dazu verpflichten, den von ihnen eingesetzten Code grundsätzlich unter freie Lizenzen zu stellen.
  • Void Linux: Void Linux bietet interessante Zutaten
  • News: Software: File-by-date 1.1.0 Firejail 0.9.50 Strace 4.19 Youtube-Viewer 3.3.0
  • Datamate Homie: Der Home von Datamate ist ein Heimserver mit Pflegeversicherung. Der schicke Holzkasten macht dank Multimedia-Funktionen sogar im Wohnzimmer am Fernseher eine gute Figur.
  • Komorebi: Viele Distributionen treiben rund um das Wallpaper einen hohen Aufwand. Doch der Desktop-Hintergrund muss keineswegs statisch bleiben: Komorebi bringt ihn mit Videos oder Animationen in Bewegung.
  • Secure Shell: Die Secure Shell bietet alles, was Sie für den sicheren Shell-Zugriff und das verschlüsselte Übertragen von Daten benötigen.

Bis dann,
Norbert Schulze

WOBLUG – Linux User Group Wolfsburg