WOBLUG: Jahresabschluss am Donnerstag 13.12.2012 19:00 Uhr

Hallo Linux-Freunde, es sind nur noch wenige Tage bis zum Weltuntergang, aber vielleicht war der Maya-Kalender doch nur ein Konstruktionsfehler? Manch einer erlebt erst am Weihnachtsabend bei der Suche nach dem Desktop auf dem neuen Notebook seinen persönlichen Weltuntergang. Davor treffen wir uns noch einmal am 13. Dezember 19:00 Uhr in der traditionsreichen Pizzeria in Wolfsburg, zum gemütlichen Jahresabschluss.

Am 14. November fand zum ersten mal der Schulmedientag in Wolfsburg statt. Um die Medienkompetenz in Niedersachsen zu stärken gab es einen ganzen Tag Vorträge, Workshops für Schüler. Ich hielt als Vertreter der WOBLUG mehrere Vorträge zu den Themen „Freie Fahrt für Freie Software“ und „Ubuntu-Linux kennenlernen“. Die Jugendlichen waren mal wieder besser als ihr Ruf und sie haben gut mitgemacht, obwohl doch einiges an Grundwissen zum Thema fehlte. Das halte ich an den Schulen noch für ausbaufähig. Leider fehlt es den Schulen immer an Geld und somit wird oft ganz pragmatisch die „Unterstützung“ großer Softwarekonzerne angenommen und dementsprechend früh Abhängigkeiten generiert. Ich erlebe es gerade selber bei meinen eigenen in diesem Jahr eingeschulten Kindern. Die Software in der Grundschule läuft zwar auch mit Hilfe von WINE auf einem Linux-PC, nur fehlen den Lehrern die Kenntnisse, die Zeit, etc.

Meiner Meinung nach vernachlässigen wir in Deutschland unser größtes Kapital – die Bildung! Während für andere fragwürdige Projekte sogar noch Schulden gemacht werden, wird bei den Kindern/Jugendlichen/Studenten – welche die Schulden einmal bezahlen sollen – zu viel gespart. Aber man darf nicht jammern über die Politiker, wenn man nicht selbst bereit ist das bequeme Sofa zu verlassen. 😉

Frohe Feiertage und ein glückliches Jahr 2013,
Norbert Schulze

WOBLUG – Linux User Group Wolfsburg – http://www.lug.wolfsburg.de

Online-Tipps:

Freie Software und Linux auf dem Wolfsburger Schulmedientag

Am 14. November fand zum ersten mal der Schulmedientag in Wolfsburg statt. Um die Medienkompetenz in Niedersachsen zu stärken gab es einen ganzen Tag Vorträge, Workshops für Schüler. Aber auch Lehrkräfte konnten viele Ideen für den Unterricht mitnehmen.

Norbert Schulze von der Linux User Group Wolfsburg – WOBLUG gab mehrere Vorträge zu den Themen „Freie Fahrt für Freie Software“ und „Ubuntu-Linux kennenlernen“

Die Vortragsfolie gibt es hier zum Download:

Freie_Software-Ubuntu-Linux-Schulmedientag.pdf

Freie_Software-Ubuntu-Linux-Schulmedientag.odp

Die Dokumente stehen sowohl im ISO-genormten Open Document Format! zum download bereit, als auch im PDF-Format um sie direkt auszudrucken. Eine Liste von Programmen die das Open Document Format unterstützen.

Die Dokumente stehen unter der Creative Commons Lizenz CC-BY-SA und dürfen beliebig oft kopiert, verändert und weitergegeben werden.


Videos zum Thema Freie Software und Linux:

Codename: Linux – Dokumentarfilm

 

Einführung in Ubuntu-Linux